Posts tagged ‘Winter’

Eisregen

Nach dem der Dezember ja alles andere als winterlich war, zeigt sich der Januar schon deutlich ungemütlicher. Nach dem es gestern Abend noch regnete fiel die Temperatur über Nacht unter Null. Heute gab es dann in der Früh den ersten gefrierenden Regen. Zum Mittag hin gab es dann noch direkt Eisregen. Auf der Straße ist das Eis zwar rau, aber Schlittschuhlaufen dürfte gehen. Auch der Blick aus dem Schlafzimmer gestaltet sich schon schwierig.
Update: Jetzt am Abend ist es kaum noch möglich auf der Straße zu gehen, nur noch auf dem Grünstreifen.

Eisfenster

Schneespaziergang

Heute in der Früh und am Vormittag gab es hier den ersten nennenswerten Schnee in diesem Winter. Es war auch erst das zweite mal das es überhaupt Schnee gab. Am Nachmittag kam dann die Sonne raus, da musste ich natürlich erst mal einen Spaziergang im Schnee machen. 🙂
Selbstverständlich hatte ich mein Schätzchen wieder mit dabei und habe etliche Fotos gemacht. Einige davon für euch ausgesucht. Ein klick auf das Foto öffnet ein Album.

Winterspaziergang 24.01.15

Winterspaziergang im Ihlower Forst

Heute war ein sehr schöner Tag um einen Spaziergang im Ihlower Forst zu machen. Es war nicht mehr so frostig wie zuletzt, aber es lag auch noch viel Schnee. Dazu gab es teils schönen Sonnenschein. Es war zwar stellenweise sehr glatt, aber ich hatte ja Zeit. So verbrachte ich dann zwei Stunden im Wald.
Da ich selbstverständlich meine Kamera dabei hatte habe ich natürlich wieder viele Fotos gemacht, ein paar davon habe ich für euch ausgesucht. Ein klick auf das Foto öffnet ein Album.

Ihlower Forst 02.02.14

Regen auf gefrorenen Boden

Wenn Regen auf gefrorenen Boden fällt wird es bekanntlich sehr glatt. Nach dem wir hier jetzt längere Zeit Frost hatten, sollte es heute Morgen anfangen zu regnen. Ich hatte mich schon drauf eingestellt wohl erst gegen Mittag oder erst am Nachmittag mit dem Auto unterwegs zu können. Aber wir hatten Glück. Es fing schon früh in der Nacht an zu regnen, so war die Straßenlage am Morgen schon wieder recht entspannt. Und so gab es wie Samstags bei mir üblich auch frische Brötchen zum Frühstück. 😉

Wallinghausener Wald

Heute Morgen hatten wir mal wieder etwas Neuschnee. Am Nachmittag kam dann ab und zu auch noch die Sonne raus, ideales Wetter für einen Waldspaziergang. Diesmal aber nicht in meinem Ihlower Forst, sondern im Wallinghausener Wald in Aurich. Dort gibt es auch einen Trimm dich Pfad, ich habe mich bei meinem Spaziergang meist in diesem Bereich sowie den Eierbergen bewegt. Es war ein sehr schöner, erholsamer Winterspaziergang.
Ich habe natürlich auch mal wieder einiges an Fotos gemacht, ein paar davon habe ich für euch ausgesucht. Ein klick auf das Foto öffnet ein Album.

Wallinghausener Wald 10.02.13

Auf Frost folgt Regen

Nach dem es hier jetzt längere Zeit zum Teil kräftigen Frost gab, sagte die Wettervorhersage für heute dann gefrierenden Regen vorraus. Nach dem wir gestern Nachmittag bei dem Crosslauf meines Vereins LG Ostfriesland noch ordentlich Neuschnee bekamen war das fast nicht zu glauben. Aber als ich heute morgen recht früh wach wurde hörte ich schon das es regnet. Aber da es schon so früh geregnet hat und dadurch die oberen Bodenschichten recht bald frostfrei waren blieben wir hier von Glatteis meist verschont. Am Nachmittag konnte man dann schon wieder gut Auto fahren, auch der Schneematsch war von den Strassen so gut wie verschwunden. Für mitte der kommenden Woche sind hier dann sogar bis zu 10 Grad vorhergesagt.

Lüchtermarkt

Heute war ich beim Lüchtermarkt im Ihlower Forst. Der Weihnachtliche Markt am und im alten Forsthaus bei der Klosterstätte ist wirklich schön. Es gibt sehr viel handwerkliches zu sehen und natürlich auch zu kaufen. Ich bin immer wieder erstaunt was es da so schönes zu entdecken gibt. Es ist für mich auch eine schöne Gelegenheit mich am ersten Adventswochenende auf die Weihnachtszeit einzustimmen.
Nach dem Lüchtermarkt habe ich dann zu Hause die Weihnachtsdeko in Angriff genommen und anschliessend bin ich noch zum Auricher Weihnachtsmarkt.
Und das ist meine diesjährige Ausbeute vom Lüchtermarkt.

Sonn-Tag im Ihlower Forst

Heute war ja nicht nur Sonntag, sondern auch ein Sonn-Tag. Ich habe das gute Wetter für einen Spaziergang im Ihlower Forst genutzt. Die nächsten Tage soll das Wetter ja erfreulicherweise auch noch schön bleiben.
Ich habe heute natürlich auch noch einige Fotos gemacht, ein paar davon habe ich wieder für euch ausgesucht. Ein klick auf das Foto öffnet ein Album.

Ihlower Forst 15.01.12

Wassertränke spielt See

Hinter dem Haus auf der Weide gibt es eine Wassertränke die, eigentlich durch Grundwasser gespeist, mittels einer einfachen Pumpe das Vieh im Frühjahr, Sommer und Herbst mit Wasser versorgt. Nach dem es nach dem trockenem November jetzt im Dezember nur an einem Tag keinen und an einigen Tagen dafür starken Regen gab spielt diese Tränke inzwischen See. Aber immerhin soll es die nächsten Tage wohl keinen weiteren Starkregen geben. Wirklich trocken bleiben wird es aber wohl auch nicht.

Wassertränke

Wochenend und Sonnenschein

Nach dem es am Samstag erst noch etwas Sprühregen gab kam vormittags die Sonne raus. Und die legte dann das Wochende über schon mal gut los. Es wehte zwar noch ein recht kalter Nordostwind, aber im Auto wurde es durch die Sonne schon richtig warm. Die Vögel draussen waren auch schon mächtig am zwitschern, das höre ich auch immer sehr gern. Auch wenn man im Windschatten in der Sonne stand konnte man es schon ohne Jacke draussen aushalten. Das machte richtig gut Vorfreude auf den Frühling.
Joggen war ich heute Abend dann auch noch, da war es aber auch schon wieder recht frisch. Der Winter hat noch nicht aufgegeben, die nächsten beiden Nächte soll es auch noch mal ordentlich frieren. Aber ich hoffe mal das sich der Frühling jetzt langsam durchsetzen wird.