Posts tagged ‘Technik’

Oldtimertreffen Schwerinsdorf

Heute war ich auf dem Oldtimertreffen der im Rahmen des Pfingstfest Schwerinsdorf statt findet. Ich war vorher noch nicht bei den Oldtimertreffen dort gewesen, mein Nachbar hatte aber schon öfter erzählt das es dort gut sein soll. Jetzt kann ich ihm da voll und ganz zustimmen. Es sind sehr viele Oldtimer dort, die meisten davon alte Traktoren. Aber auch Autos, Motorräder und LKWs sind dort vertreten. Einige der alten Traktoren kann man dort auch noch in Aktion sehen, etwa beim pflügen oder einfach beim Baumstämme ziehen.
Ich habe natürlich wieder etliche Fotos gemacht, ein paar davon habe ich wieder für euch ausgesucht. Ein klick auf das Foto öffnet ein Album.

Oldtimertreffen Schwerinsdorf 12.06.11

Fugue in C Minor

In diesem Video spielt das Tesla Orchestra Bachs Fugue in C Minor. Die Musik ist dabei recht Spannungsgeladen, denn sie wird mit Hilfe zweier Teslaspulen erzeugt. Das Tesla Orchestra hat aber auch noch weitere Musikstücke zu bieten.
[via golem.de]

Pendulum Waves

Also diese Pendel finde ich einfach nur faszinierend.
[via Der Schockwellenreiter]

Drei Müller für Dornum

Die Flügel der Dornumer Bockwindmühle sollen sich endlich wieder drehen. Und damit das geschehen kann lassen sich drei Männer an der Volkshochschule Leer zum Müller ausbilden.
In der Ostfriesen-Zeitung heisst es dazu:

Ein Jahr lang müssen die Müllerlehrlinge den Kursus an der Volkshochschule Leer besuchen. Immer am Wochenende geht es dann in die Mühle. Dort gibt es Theorieunterricht und es muss selbst angepackt werden. Vermittelt werden Technik, Geschichte und Sicherheitsrichtlinien. Zum Schluss steht eine Prüfung an, genau wie vor 60 Jahren.

Ich finde dieses Engagement der drei Männer wirklich gut, schliesslich machen die das in ihrer Freizeit. Denn wenn sich eine so alte Mühle, als Wahrzeichen von Dornum, wieder im Wind dreht ist das gut für den Tourismus, und damit auch für die Allgemeinheit an der Küste.

Ein Vogel?

Diese ‚Möve‘ hat die Firma Festo entwickelt und soll wohl nächste Woche auf der Hannover Messe offiziell vorgestellt werden. Ich finde diesen fliegenden Roboter sehr interessant. Viel Interessanter werden das sicherlich BKA, LKAs, Geheimdienste und wer weiss nicht noch für staatliche Organe sehen, mit einer echt wirkenden Lackierung und einer kleinen Kamera bestückt lässt sich sowas ja vermutlich ziemlich gut zur Überwachung einsetzen. Was mich ja noch interessieren würde ist wie der ‚Vogel‘ startet und landet.

Japan – Fukushima

Ich denke das Thema hat wohl alle Menschen die letzten beiden Tage arg beschäftigt. Erst kam das Erdbeben, dann der Tsunami und dann die Geschehnisse um die AKWs Fukushima. Eine unglaubliche Abfolge von Katastrophen. Das Beben von der Stärke 8,8 bis 8,9 war an sich ja schon schlimm, der darauf folgende Tsunami mit Wellen von bis zu 10m hat dabei wohl viel mehr an Zerstörung angerichtet als das Beben selbst. Und beides zusammen scheint dann ja, soweit ich das bislang heraus gelesen/verstanden habe, zu den verheerenden Problemen der AKWs geführt zu haben. Das Beben scheint ja die Kühlsysteme lahm gelegt zu haben, und der Tsunami scheint dann wohl noch die Notstromaggregate zerlegt zu haben. Was dann genau bei der Explosion bei Fukushima I passiert ist scheint ja noch unklar. Ob, und wenn ja in wie weit, eine Kernschmelze in dem Reaktor schon eingesetzt hat ist wohl noch unklar. Eine zumindest partielle Kernschmelze halten Experten aber für nicht ausgeschlossen.
Ich hoffe und wünsche mir das zumindest ein Super-GAU wie bei Tschernobyl verhindert werden kann. Das man allerdings kaum noch was von den Problemen mit den Kühlsystemen des AKW Fukushima II hört trägt zur Zuversicht nicht grade bei.
Fazit:
Die Wissenschaftler neigen dazu das sie meinen die Natur ‚im Griff‘ zu haben. Die Natur ist da manchmal anderer Meinung.

Update:
Nun ist dann ja auch noch ein weiterer Reaktor in Fukushima I betroffen.

Protrainer NV

Gestern kam mir mal meine alte Protrainer NV in die Finger. Die Batterie der Uhr ist schon seit Jahren leer, aber irgendwie fand ich das dann doch schade das dieses alte Prachtstück einfach nur noch so in einer Ecke einer Schublade liegt. Also mal aufgeschraubt um zu schauen was für eine Batterie drin ist, diese dann heute gekauft und eingebaut. Und siehe da, sie läuft wieder. Da musste ich auch gleich mal wieder eine kleine Runde mit ihr joggen.

Wenn Zahnräder nicht rund sind

Wenn man diese selbstgebastelten, hölzernen Zahnräder sieht sollte man meinen das sie nicht zusammen funktionieren können. Aber das tun sie erstaunlicherweise dann doch. Finde ich einfach faszinierend. Und dieser Bastler baut sonst auch noch sehr interessante Holzuhren.

EC-Karten Zahlung doppelt gebucht

Heute war der Einkauf mal etwas anders als sonst. Erst fing es an wie sonst auch. Am Vormittag zum Supermarkt in dem ich meistens samstags einkaufen gehe. An der Kasse dann wie üblich mit der EC-Karte bezahlt. Das erwies sich aber etwas anders als sonst. Erster Versuch, Karte rein, PIN eingegeben und bestätigt. Lange Zeit passiert nichts, dann die Meldung ‚Verbindungsfehler‘ und Abruch der Zahlung. Zweiter Versuch, Karte rein und gleich eine Fehlermeldung mit Zahlungsabruch. Dritter Versuch, Karte rein, PIN eingegeben und bestätigt. Wieder längere Zeit nichts, dann aber die Bestätigung der Zahlung und ich nehme meinen Beleg über die EC-Karten Zahlung und fahre heim.
Am Nachmittag will ich eine Überweisung fertig machen und stutze bei den Umsätzen. Da werden zwei Zahlungen mit der EC-Karte zur Buchung vorgemerkt. Beide auch mit identischer Summe, der Summe des Einkaufs vom Vormittag. Und auch beide mit der Terminal-ID, die auf meinem Beleg vermerkt ist. Also hatte der erste Zahlungsversuch wohl doch schon geklappt. Also die Kontoumsätze von heute ausgedruckt und mit dem Zahlungsbeleg wieder zum Supermarkt gefahren. Der Chef dort war etwas erschrocken, denn das hatte er bisher erst einmal vor Jahren erlebt. Aber der Vergleich mit Zahlungshöhen und Terminal-IDs waren dann ja eindeutig genug. Er hat mir das zu unrecht abgezogene Geld bar zurück gezahlt. Er hat sich dann auch wiederholt entschuldigt. Aber für solche technischen Fehler kann er ja nun auch nichts, das habe ich ihm dann auch gesagt.
Merke, die Belege über EC-Karten Zahlungen aufzubewahren macht durchaus Sinn.

Dampf ablassen…

Dampfmaschine im Einsatz

Dampfmaschine im Einsatz

durfte gestern diese alte Dampfmaschine auf einem kleinen Döschkefest hier in der Nachbarschaft. Beim Döschkefest gibt es einige alte Traktoren und landwirtschaftliche Maschinen zu sehen. Döschken ist Plattdeutsch und heisst dreschen, damit ist das trennen des Getreidekorns von der Pflanze gemeint. Wie das früher mit Dreschmaschinen gemacht wurde konnte man sich auf dem Döschkefest mal anschauen, denn die Dampfmaschine hatte die Aufgabe eine Döschkemaschine anzutreiben.

Getreide dreschen

Getreide dreschen