Posts tagged ‘Natur’

Ewiges Meer

Das Ewige Meer ist der größte deutsche Hochmoorsee und liegt in dem Naturschutzgebiet Moorkomplex großes Moor bei Aurich. Einen kleinen Teil dieses Naturschutzgebietes kann man auf einem 1,8km langen Bohlenweg erkunden. Der größte Teil dieses Naturschutzgebietes ist für Besucher nicht zugänglich, damit soll dieses wunderbare Moorgebiet erhalten bleiben.
Ich war heute nach langer Zeit mal wieder dort und es war wieder sehr schön. Ich habe den Wind und die Sonne des Herbstes genossen. Moore sind leider selten geworden, daher war es schön mal wieder in einem Moorgebiet unterwegs zu sein. Man blickt direkt auf und in die Vergangenheit und zugleich in die Gegenwart.
Ich habe natürlich auch mal wieder viele Fotos gemacht und ein paar davon für euch ausgesucht. Ein klick auf das Foto öffnet ein Album.

Ewiges Meer 03.10.13

Sonniger Sonntag im Herbst

Heute war ein sehr schöner Herbsttag. Am Morgen kalt aber sonnig und zum Nachmittag bis 15 Grad und strahlend blauer Himmel. Ich habe dann heute Nachmittag einen schönen langen Spaziergang gemacht um das Wetter so richtig geniessen zu können. Im Ihlower Forst war es bei dem Wetter wirklich herrlich.
Da ich meine Kamera dabei hatte habe ich natürlich wieder viele Fotos gemacht, ein paar davon habe ich für euch ausgesucht. Ein klick auf das Foto öffnet ein Album.

Ihlower Forst 29.09.13

Bootsfahrt auf dem Ems-Jade-Kanal

Gestern war ich mit der MS Stadt Aurich auf dem Ems-Jade-Kanal unterwegs. Die Tagestour führt vom Hafen in Aurich über drei Stunden nach Emden. Auf der Fahrt wird das Schiff bei der Schleuse_Kukelorum zwei Meter abgeschleust. An diversen Dreh- und Klappbrücken geht es in Emden durch die Kesselschleuse und dem Roten Siel in den Emder Hafen. Unterwegs kann man neben diesen Bauwerken natürlich sehr viel schöne Landschaft sehen und geniessen. In Emden angekommen hat man zwei Stunden Zeit bevor es wieder zurück geht.
Ich habe diese Fahrt sehr genossen, denn man bekommt doch mal einen anderen Blick auf und von diesem Kanal. Das Wetter sorgte für die Hin- und Rückfahrt zusätzlich für Abwechslung. War es auf der Hinfahrt noch recht düster und frisch war es auf der Rückfahrt schön sonnig und warm. So präsentierte sich die Landschaft dann auch sehr unterschiedlich.
Ich habe natürlich auch mal wieder einiges an Fotos gemacht und ein paar davon für euch ausgesucht. Ein klick auf das Foto öffnet ein Album.

Ems-Jade-Kanal 17.08.13

Brücke 14

Die Brücke 14 ist eine Brücke über dem Rorichumer Tief in der Nähe von Timmel. Brücke 14 heisst sie, weil es auf einer bestimmten Route Richtung Timmel die 14. Brücke ist. Leider weiss ich nicht mehr welche Route es ist. Ich habe bei der Brücke als Kind schwimmen gelernt. Geschwommen wird dort schon länger nicht mehr. Die Tiefs hier in der Gegend sind alle von Verschlammung betroffen und haben alle keine grossen Wassertiefen mehr. Die Bootjefahrer haben damit auch schon ihre Probleme. Aber bei der Brücke 14 ist es immer noch sehr schön. Ich bin zwar nicht oft dort, aber es ist für mich ein Ort wo ich meistens gut entspannen kann. Denn in der Regel ist es dort auch sehr ruhig. Ein kleiner Nachteil hat dies bei dem aktuellen schönen Wetter allerdings, man ist dort eine willkommende Abwechslung für die dortigen Insekten. 😉
Ich habe euch ein paar Fotos gemacht damit ihr einen kleinen Einblick bekommt. Ein klick auf das Foto öffnet ein Album.

Brücke 14 07.07.13

Himmelfahrtswandern

War es heute Vormittag noch stark bewölkt und sah nach Regen aus, kam nach dem Mittag die Sonne raus und es war nur noch leicht bewölkt. Schönes Wanderwetter. Den kleinen Wanderrucksack geschnappt und Wasser, kleines Fernglas und Kamera eingepackt. Zur Sicherheit auch noch Jacke und Mütze mit rein. Hinter dem Haus fängt ein Feldweg an. Über diesen und weiteren Feldwegen dann mal zu meinem geliebten Ihlower Forst. Es ist zwar an solchen Tagen immer recht viel los im Wald, allerdings meist nur auf den Hauptwegen von und zu der Klosterstätte. Da ich mich nur sehr wenig auf diesen Wegen aufhalte, bin ich heute im Wald mal wieder nur wenigen Menschen begegnet. Es ist immer schön die Ruhe des Waldes genießen zu können. Nach rund zwei Stunden im Wald bin ich dann auf den Feldwegen wieder nach Hause.
Ich habe unterwegs natürlich auch wieder viele Fotos gemacht, ein paar davon habe ich für euch ausgesucht. Ein klick auf das Foto öffnet ein Album.

Himmelfahrtswandern 09.05.13

Später Frühling

Das der Frühling hier in der Gegend in diesem Jahr spät ist kann man in der Natur ja deutlich sehen. Es grünt und blüht halt noch nicht viel. Und auch die Temperaturen sind noch längst nicht Frühlingshaft. Wie spät der Frühling im Vergleich zum letzten Jahr ist zeigen die folgenden beiden Fotos.
Dieses Foto habe ich vor genau einem Jahr gemacht, also am 29.04.2012. Der Kirschbaum steht schon in voller Blüte.

Kirschbaum 29.04.2012


Dieses Foto habe ich nun heute gemacht. Von Blüten noch keien Spur, es sind erst die ersten zaghaften Blätter am sprießen. Bis zur vollen Blüte wird es noch dauern.

Kirschbaum 29.04.2013

Wallinghausener Wald

Heute Morgen hatten wir mal wieder etwas Neuschnee. Am Nachmittag kam dann ab und zu auch noch die Sonne raus, ideales Wetter für einen Waldspaziergang. Diesmal aber nicht in meinem Ihlower Forst, sondern im Wallinghausener Wald in Aurich. Dort gibt es auch einen Trimm dich Pfad, ich habe mich bei meinem Spaziergang meist in diesem Bereich sowie den Eierbergen bewegt. Es war ein sehr schöner, erholsamer Winterspaziergang.
Ich habe natürlich auch mal wieder einiges an Fotos gemacht, ein paar davon habe ich für euch ausgesucht. Ein klick auf das Foto öffnet ein Album.

Wallinghausener Wald 10.02.13

Auf Frost folgt Regen

Nach dem es hier jetzt längere Zeit zum Teil kräftigen Frost gab, sagte die Wettervorhersage für heute dann gefrierenden Regen vorraus. Nach dem wir gestern Nachmittag bei dem Crosslauf meines Vereins LG Ostfriesland noch ordentlich Neuschnee bekamen war das fast nicht zu glauben. Aber als ich heute morgen recht früh wach wurde hörte ich schon das es regnet. Aber da es schon so früh geregnet hat und dadurch die oberen Bodenschichten recht bald frostfrei waren blieben wir hier von Glatteis meist verschont. Am Nachmittag konnte man dann schon wieder gut Auto fahren, auch der Schneematsch war von den Strassen so gut wie verschwunden. Für mitte der kommenden Woche sind hier dann sogar bis zu 10 Grad vorhergesagt.

Abendstimmung am Großen Meer

Gestern war ich am Großen Meer. Jetzt wo ich einen recht kurzen Weg dort hin kenne sollte ich öfter mal hinfahren. Gestern gab es dort eine sehr schöne Abendstimmung zu erleben.

Doch noch November

Ja, ich weiss das wir schon den 25. November haben. Aber bislang verhielt sich der November nicht so wie ein typischer November. Wie schon im letzten Jahr war der November bislang recht trocken und mild. Das war es heute zwar auch, aber heute gab es dann doch einen stürmischen Novembertag der dem Monat alle Ehre macht. Im Windmittel gab es Wind um 45 km/h und Windböen bis 80 km/h.
Heute Abend habe ich einen Spaziergang gemacht. Die vom Sturm getriebenen Wolken ergaben mit dem (fast) Vollmond ein tolles Naturschauspiel. Ich liebe so etwas.