Dann also mal Brooks

Heute war ich auf der Laufschuhjagd. Es mussten neue Treter fürs joggen her. Mein Laufschuhdealer hat immer eine sehr grosse Auswahl und so war ich dann mal gespannt was diesmal dabei heraus kommmt. Habe ich früher viel Asics und ein wenig New Balance gehabt, hatte sich das dann irgendwann mehr Richtung New Balance verschoben. Heute also eine neue Runde. Asics war ganz schnell aus dem Rennen. Die haben sich in eine Richtung verändert die nicht mehr zu mir passt. Es blieben dann der New Balance 1063, der Mizuno Wave Rider 15 und tada der Brooks Glycerin 10 übrig. Brooks hatte ich nocht nie. Der New Balance war mir zwar anfangs anhand der Vorgänger am sympatischten, wurde auf Grund der doch recht weichen Sohle dann doch als erstes aussortiert. Der Mizuno und der Brooks sind sich nicht wirklich sehr unterschiedlich. Der Brooks fühlte sich auf der Straße dann aber doch etwas runder an. Und so habe ich dann meine ersten Brooks Laufschuhe gekauft. Wie heisst es doch bei Brooks? Run Happy. Ich werde mir dann mal Mühe geben. 😉
Ok, da ich auf Grund von Senk-Spreiz-Sonstwas-Füssen Einlagen trage werde ich mir auch wieder mal die passenden Einlagen bauen lassen müssen. Aber die Brooks machen einen Klasse eindruck.
Und so sehen sie aus.

2 Comments

  1. Jenny sagt:

    Da hast du aber was Schönes „erbeutet“!

  2. Britta sagt:

    Schick, schick 🙂

Leave a Reply

*