Vollmond-Nachtwanderung

In der letzten Nacht war Vollmond. Ausserdem war es auch noch herrlich sommerlich. Da ich diese Woche auch noch Urlaub habe war die Nacht einfach ideal für eine Nachtwanderung. Ich bin um kurz nach 23 Uhr zu Hause los und über Feldwege Richtung Ihlower Forst. Am Waldrand hatte ich mein Nachtsichtgerät ausgepackt. Aber das habe ich auch recht schnell wieder eingepackt. Man konnte sich ohne viel besser auf die schöne Nacht konzentrieren. Um kurz nach Mitternacht war ich dann an der Klosterstätte, die Imagination der Klosterkirche Ihlow ist bei Vollmond einfach nur schön. Richtig genial wurde es als ich unter den Bögen stand und ein Raubvogel durch die Imagination flog. Dort habe ich auch die folgenden drei Fotos gemacht.

Ich habe mich dort noch eine Weile aufgehalten, es war einfach nur schön.
Danach bich ich dann noch Richtung Fahne um dann am Ems-Jade-Kanal bis zum Kukelorum zu wandern. Die Strecke scheint für Igel sehr geeignet zu sein, ich habe gleich drei ‚getroffen‘.
Kurz nach zwei Uhr zog es sich zu und der Vollmond war nicht mehr zu sehen. Ich habe daher auf einen zweiten Weg durch den Wald verzichtet, ich hätte dann wohl die Stirnlampe nutzen müsssen. Aber das wollte ich der Tierwelt im Wald nicht antun.
Die Nacht war jedenfalls unglaublich schön, selbst als ich um kurz vor vier wieder zu Hause war hatte es noch 18 Grad. Ich denke ich habe die richtige Nacht für eine Nachtwanderung gewählt.

Leave a Reply

*