Eisregen

Nach dem der Dezember ja alles andere als winterlich war, zeigt sich der Januar schon deutlich ungemütlicher. Nach dem es gestern Abend noch regnete fiel die Temperatur über Nacht unter Null. Heute gab es dann in der Früh den ersten gefrierenden Regen. Zum Mittag hin gab es dann noch direkt Eisregen. Auf der Straße ist das Eis zwar rau, aber Schlittschuhlaufen dürfte gehen. Auch der Blick aus dem Schlafzimmer gestaltet sich schon schwierig.
Update: Jetzt am Abend ist es kaum noch möglich auf der Straße zu gehen, nur noch auf dem Grünstreifen.

Eisfenster

Leave a Reply

*