Schon so etwas wie ein Flow

Gestern Abend wollte ich so 12-14km joggen. Dazu bin ich erst mal 6km in eine Richtung um dann, wenn ich zurück zum letzten Kilometer komme noch auf meine 2km Dorfrunde abbiegen zu können. Gestern lief es dabei immer besser je weiter ich lief. So habe ich nicht nur eine Dorfrunde gemacht sondern gleich mehrere. Zuletzt noch eine kleine Extrarunde und als ich wieder zu Hause war waren es 21,3km in 1:59:09. Auf den ersten 10km war ich dabei immer so 5:50-5:40 min/km gelaufen, von Kilometer 11 bis 15 immer um 5:30 min/km und danach immer unter 5:30 min/km und der letzte Kilometer dann in 5:21. Der Gesamtschnitt war 5:36 min/km. Nach dem Lauf hatte ich zwar etwas schwere Beine, aber der Lauf fühlte sich unglaublich gut und locker an. 😀

Leave a Reply

*