Himmelfahrtswandern

War es heute Vormittag noch stark bewölkt und sah nach Regen aus, kam nach dem Mittag die Sonne raus und es war nur noch leicht bewölkt. Schönes Wanderwetter. Den kleinen Wanderrucksack geschnappt und Wasser, kleines Fernglas und Kamera eingepackt. Zur Sicherheit auch noch Jacke und Mütze mit rein. Hinter dem Haus fängt ein Feldweg an. Über diesen und weiteren Feldwegen dann mal zu meinem geliebten Ihlower Forst. Es ist zwar an solchen Tagen immer recht viel los im Wald, allerdings meist nur auf den Hauptwegen von und zu der Klosterstätte. Da ich mich nur sehr wenig auf diesen Wegen aufhalte, bin ich heute im Wald mal wieder nur wenigen Menschen begegnet. Es ist immer schön die Ruhe des Waldes genießen zu können. Nach rund zwei Stunden im Wald bin ich dann auf den Feldwegen wieder nach Hause.
Ich habe unterwegs natürlich auch wieder viele Fotos gemacht, ein paar davon habe ich für euch ausgesucht. Ein klick auf das Foto öffnet ein Album.

Himmelfahrtswandern 09.05.13

One Comment

  1. Britta sagt:

    Oh, die Klosterstätte sieht aber auch toll aus… naja, und der maigrüne „Raum“ sieht natürlich auch toll aus 🙂 Da hast du ja richtig Glück gehabt

Leave a Reply

*