Archive for September 2010

Dampf ablassen…

Dampfmaschine im Einsatz

Dampfmaschine im Einsatz

durfte gestern diese alte Dampfmaschine auf einem kleinen Döschkefest hier in der Nachbarschaft. Beim Döschkefest gibt es einige alte Traktoren und landwirtschaftliche Maschinen zu sehen. Döschken ist Plattdeutsch und heisst dreschen, damit ist das trennen des Getreidekorns von der Pflanze gemeint. Wie das früher mit Dreschmaschinen gemacht wurde konnte man sich auf dem Döschkefest mal anschauen, denn die Dampfmaschine hatte die Aufgabe eine Döschkemaschine anzutreiben.

Getreide dreschen

Getreide dreschen

Ins Ruhrgebiet…

werde ich morgen fahren. Für ca. vier Wochen werde ich dann in Herten arbeiten, übernachten werde ich in einem Hotel in Recklinghausen.

Kreismeisterschaften Mehrkampf und Langstaffeln in Brinkum

Heute war ich als verantwortlicher Schiedsrichter bei den Kreismeisterschaften Mehrkampf und Langstaffeln für Schüler und Schülerinnen der Altersklassen B-D in Brinkum. Bei den Athleten und Betreuern gab es zumeist zufriedene Gesichter. Mit der Leistung der Kampfgerichte kann ich als Kreiskampfrichterwart auch insgesamt zufrieden sein. Der ausrichtende Verein FTSV Jahn Brinkum hat im zweiten Jahr der Austragung dieser Kreismeisterschaften die Organisation auch gut gemeistert.

Beim Klabautermann

Heute Nachmittag war ich mit meinen Schwestern und meinen Nichten und Neffen im Klabautermann in Esens. Es handelt sich dabei um einen Indoor-Spielpark in dem sich die Kinder so richtig austoben können. Die Kinder hatten sehr viel Spass und sie wollen auf alle Fälle auch noch öfter dort hin.
Ein klick auf das Foto öffnet ein Album.

Klabautermann

Wer nach Ansicht der Fotos der Meinung ist seine Kinder nicht alleine durch das Spielschiff klettern lassen zu wollen, selbst ich mit meinen 1,92m passe da durch. Ich musste durfte meine Nichte Tomke ein paar mal dadurch begleiten.
Essen und Trinken kann man sich ruhig dort im Bistro kaufen, die Preise sind nicht zu hoch.

Schülersportfest meines Vereins

Heute war ich als verantwortlicher Schiedsrichter bei einem Sportfest für Schüler und Schülerinnen der Altersklassen A-D meines Vereins LC Hansa Stuhr in Stuhr-Moordeich. Das Wetter war gut, sonnig und um die 20 Grad. Es gab häufiger Freude über persönliche Bestleitungen und auch ansonsten gab es meist zufriedene Gesichter bei den teilnehmenden Athleten. Mit der Leistung meiner Kampfgerichte kann ich auch zufrieden sein. Alles im allen ein gelungenes Sportfest.