Archive for Januar 2010

Weiter Winterlich

Am Wochenende bekam der Winter mit Neuschnee und deutlichen Minusgraden wieder die Überhand gegenüber dem Tauwetter. Am Samstagabend auf dem Heimweg von Bremen konnte ich wegen der Glätte teilweise nur 30-40km/h fahren. Auch in den nächsten Tagen wird sich am winterlichen Wetter wohl wenig ändern.

Hallensportfest

Am Samstag hatten wir vom LC Hansa Stuhr unser Hallensportfest mit Kreismeisterschaften des NLV Kreis Diepholz. Wie üblich fand das Sportfest in der Leichtathletikhalle des Weser-Stadions in Bremen statt. Als Kreiskampfrichterwart hatte ich die Verbandsaufsicht und war auch wieder als Leichtathletik Schiedsrichter im Einsatz. Um 08:00 Uhr ging es mit dem Aufbauen der Wettkampfstätten an. Gegen 18:30 waren wir wieder aus dem Stadion raus. Es gab sehr gute Wettkämpfe, teils sehr gute Leistungen der Athleten und jede Menge glückliche und zufriedene Kinder und Jugendliche. Das ist dann eine schöne Bestätigung dafür warum man sich ehrenamtlich in der Leichtathletik einsetzt.

Jahreshauptversammlung des Vereins

Am Freitag abend stand mal wieder die Jahreshauptversammlung meines Vereins LC Hansa Stuhr an. Als Vorstandsmitglied kann man sich da ja nicht immer vor drücken. Aber so gab es auch mal wieder gute Gespräche mit Vereinsmitgliedern.

Endlich mal wieder Joggen

Keine Eiseskälte und nicht mehr Glatt, also endlich mal wieder die Laufschuhe geschnürt. Es wurden dann 5km in 34:24 bei Null Grad, mit Schneeschauer und es wurde an einigen Stellen auch wieder Glatt.
Tat richtig gut mal wieder joggen gewesen zu sein. 🙂

Eisglätte am Morgen

Heute morgen war es nach dem gefrierenden Regen von gestern weiter ‚Sauglatt‘. Die Strassen waren reinste Eisbahnen, nur die Bundesstrasse und die Landstrasse auf dem Weg zur Arbeit war schon getreut. Aber trotzdem gut und ohne Unfall durchgekommen.
Jetzt ist das Eis weggetaut. Durch die Nässe auf den Strassen wird es sicher wieder Glatt werden, aber sicherlich nicht so schlimm wie heute morgen.

Gefrierender Regen

Nach dem es die letzten Tag recht strengen Frost mit Tiefsttemperaturen unter -10 Grad gab drehte sich heute der Wind von Ost auf Südwest und frischte auf. Die Folge war dann das es zum späten Nachmittag die Temperatur auf über Null kletterte und der Niederschlag gegen Abend von Schnee über Schneeregen und dann letztlich auf Regen wechselte. Dieser ist jetzt auf dem Boden gefroren, es ist derzeit ‚Sauglatt‘.
Ich hoffe sich bis morgen früh die Temperaturen über Null halten und sich die Glättesituation bis zur Fahrt zur Arbeit evtl. doch noch etwas entschärft.

Bier mit Möhre

Klingt jetzt erst mal fürchterlich. Die Idee kommt eigentlich von Olzo. Der meinte mal Möhren sind was gesundes zum Knabbern und zu nem Bier knabbert man ja gerne mal was.
Ich habe es heute mal probiert, und ich muss zugeben das passt sogar zusammen.

Tauwetter gabs …

immerhin zwei Tage lang. Dadurch wurde es auf unserer Strasse auch wieder erträglich was die Glätte betrifft. Auch wenn die Strasse immer noch nicht wieder frei von Schnee und gefrorenem Schneematsch ist.
Immerhin gab es erst viel Nebel bevor es Regen gab, dadurch viel hier in der Gegend das befürchtete Blitzeis aus. Jetzt ist aber erst mal wieder Frost vorausgesagt.

Und doch wieder Schnee

Statt des befürchteten und gemeldeten Regen gab es heute dann doch wieder Neuschnee. Aber immerhin sorgte der Schnee dann dafür das die Strasse nicht mehr so glatt ist wie gestern. Es soll wohl jetzt bis Dienstagabend um bzw. über Null Grad bleiben. Regen evtl. dann morgen Abend.

Ich hoffe das es bald richtiges Tauwetter gibt …

… denn so langsam wird es in unserer Strasse echt übelst Glatt. Heute kam ich schon bei 20km/h und ohne Lenk-, Gas- oder Bremseinflüsse ins schleudern. Und das nur weil der glatt gewordene Schnee einfach unterschiedlich dick auf der Strasse liegt. Dabei meide ich immerhin schon den schlimmsten Teil der Strasse.
Und morgen solls es auch noch Regen auf den gefrorenen Boden geben.