Archive for the ‘Frühling’ Category.

Einmal Pusten bitte

Es gibt ja Leute die Löwenzahn für Unkraut halten. Aber ich mag es wenn sie schön gelb leuchten und liebe es wenn sie dann als Pusteblume mit dem Wind spielen.

pusteblume_1_160519

pusteblume_2_160519

pusteblume_3_160519

Schlosspark Lütetsburg im Frühling

Nach dem ich im letzten Herbst nach langer Zeit mal wieder im Schlosspark Lütetsburg war, wollte ich auch im Frühling noch mal hin. Gestern war es dann soweit. Es war wieder sehr schön und entspannend in diesem großen englischen Landschaftsgarten.
Mein Schätzchen hatte ich selbstverständlich auch mit dabei und habe etliche Fotos gemacht. Einige davon habe ich für euch ausgesucht. Ein klick auf das Foto öffnet ein Album.

Schlosspark Lütetsburg 24.05.15

Neugestaltung Georgswall Aurich

In dieser Woche wurden die Bauzäune am neugestalteten Georgswall in Aurich entfernt. Da wir heute herrlichen Sonnenschein hatten habe ich mir das dann mal angeschaut. Es fehlt zum Teil noch Rasen und es blüht noch nicht alles, aber ich finde es dennoch schon nett. Ich denke wenn es ganz fertig ist wird das ein wirklich schöner Ort in Aurich sein. Es gibt Spielmöglichkeiten für Groß und Klein, nette Klangspiele und die Wasserspiele vor dem Rathaus können sich auch sehen lassen. Bleibt nur zu hoffen das es keinen Vandalismus geben wird.
Ich habe dann noch am Markt ein Eis gegessen und im Sonnenverwöhnten Innenhof vom Café Hafen 5 einen heißen Kakao mit Sahne genossen. So lässt sich ein Frühlingstag aushalten. 😉
Ich habe natürlich auch mal wieder einige Fotos gemacht und ein paar davon für euch ausgesucht. Ein klick auf das Foto öffnet ein Album. Und wenn es richtig fertig ist gibt es auch noch mehr Fotos.

Neugestaltung Georgswall Aurich 29.03.14

Erste kurze Radtour des Jahres

Heute gab es einen Sonntag der seinen Namen alle Ehre machte. Anfang März und über 15 Grad und dazu herrlicher Sonnenschein, das hat schon was für mich Sonnenkind. Also heute Nachmittag Poloshirt an, die Radtasche gepackt und rauf aufs Tourenrad. Zwar noch mit Jeans und noch nicht mit Radlerhose, aber schon mal mit den Radschuhen. Es gab teils kräftigen Wind, aber bei dem schönen Wetter rollte es einfach. Es wurden dann 74km in 3:18, für Anfang März schon nicht schlecht. Erst auf den letzen 10km habe ich mir dann doch eine leichte Trainingsjacke angezogen. Die heutige Tour macht da schon richtig Laune auf die richtigen Radtouren in diesem Jahr. 🙂

Himmelfahrtswandern

War es heute Vormittag noch stark bewölkt und sah nach Regen aus, kam nach dem Mittag die Sonne raus und es war nur noch leicht bewölkt. Schönes Wanderwetter. Den kleinen Wanderrucksack geschnappt und Wasser, kleines Fernglas und Kamera eingepackt. Zur Sicherheit auch noch Jacke und Mütze mit rein. Hinter dem Haus fängt ein Feldweg an. Über diesen und weiteren Feldwegen dann mal zu meinem geliebten Ihlower Forst. Es ist zwar an solchen Tagen immer recht viel los im Wald, allerdings meist nur auf den Hauptwegen von und zu der Klosterstätte. Da ich mich nur sehr wenig auf diesen Wegen aufhalte, bin ich heute im Wald mal wieder nur wenigen Menschen begegnet. Es ist immer schön die Ruhe des Waldes genießen zu können. Nach rund zwei Stunden im Wald bin ich dann auf den Feldwegen wieder nach Hause.
Ich habe unterwegs natürlich auch wieder viele Fotos gemacht, ein paar davon habe ich für euch ausgesucht. Ein klick auf das Foto öffnet ein Album.

Himmelfahrtswandern 09.05.13

Später Frühling

Das der Frühling hier in der Gegend in diesem Jahr spät ist kann man in der Natur ja deutlich sehen. Es grünt und blüht halt noch nicht viel. Und auch die Temperaturen sind noch längst nicht Frühlingshaft. Wie spät der Frühling im Vergleich zum letzten Jahr ist zeigen die folgenden beiden Fotos.
Dieses Foto habe ich vor genau einem Jahr gemacht, also am 29.04.2012. Der Kirschbaum steht schon in voller Blüte.

Kirschbaum 29.04.2012


Dieses Foto habe ich nun heute gemacht. Von Blüten noch keien Spur, es sind erst die ersten zaghaften Blätter am sprießen. Bis zur vollen Blüte wird es noch dauern.

Kirschbaum 29.04.2013

Schneeglöckchenmarkt

Heute war ich beim Schneeglöckchenmarkt bei der Klosterstätte im Ihlower Forst. Beim Schneeglöckchenmarkt gibt es zwar auch Schneeglöckchen und andere Blumen, hauptsächlich geht es aber um Kunsthandwerkliches. Wobei dabei auch Schneeglöckchen im Mittelpunkt stehen. Es gibt aber auch vieles was allgemein zum Frühling und zu Ostern passt. Ich selbst habe mir heute ein wenig Osterdeko gekauft. Der Hauptteil findet auf der Galerie im alten Forsthaus, dem heutigen Klostercafé statt. Daneben gibt es aber auch draußen noch Stände mit Schmuck, Blumen und Gartenkunst. Im Backhaus wird frisches Klosterbrot gebacken.
Ich finde diesen kleinen Markt immer wieder sehr schön. Gerade bei dem aktuell recht grauem Nebelwetter ist das nahezu ein Frühling für die Sinne.

Seespiegelung

Da ich mit dem Muttertag ja leider nichts mehr zu tun habe konnte ich mir einen ruhigen und erholsamen Sonntag gönnen. Es war heute zwar wieder mal recht frisch, aber immerhin überwiegend sonnig. Im Ihlower Forst waren viele Leute unterwegs, diese aber hauptsächlich nur auf den Hauptwegen. Ich hatte daher auf den übrigen Wegen meist sehr viele Ruhe zum geniessen der Natur. An einem der drei Seen im Wald habe ich dann diese Seespiegelung aufgenommen. Keine 100m weiter war beim ehemaligen Forsthaus und heutigem Klostercafé sehr viel los, aber hier konnte man sehr schön entspannen.

Grün

Im Ihlower Forst ist es derzeit so richtig satt grün. Es hat schon seine Richtigkeit das der Mai Wonnemonat genannt wird. Ich liebe den Mai und den Frühling.

Angrillen

Nach dem es zuletzt wettermässig so gar nicht nach Frühling aussah wurde es ab dem Wochenende besser. Gestern gab es einen richtig schönen Frühlingstag und heute fing der Tag auch sehr schön an. Also habe ich den heutigen Tag zum Angrillen genutzt. Es gab leckeres Fleisch, leckeren Salat, Fetakäse, gefüllte Peperoni und auf dem Grill getoastetes Baguettebrot. Nach dem Mittag zog es sich wettermässig allerdings zu und es zogen auch recht düstere Wolken vorbei, allerdings blieb es bis auf ein paar Regentropfen trocken. Aber immerhin noch gut 18 Grad, wenn auch ein frischer Wind wehte.