Archive for the ‘Märkte’ Category.

Schneeglöckchenmarkt

Heute war ich beim Schneeglöckchenmarkt bei der Klosterstätte im Ihlower Forst. Beim Schneeglöckchenmarkt gibt es zwar auch Schneeglöckchen und andere Blumen, hauptsächlich geht es aber um Kunsthandwerkliches. Wobei dabei auch Schneeglöckchen im Mittelpunkt stehen. Es gibt aber auch vieles was allgemein zum Frühling und zu Ostern passt. Ich selbst habe mir heute ein wenig Osterdeko gekauft. Der Hauptteil findet auf der Galerie im alten Forsthaus, dem heutigen Klostercafé statt. Daneben gibt es aber auch draußen noch Stände mit Schmuck, Blumen und Gartenkunst. Im Backhaus wird frisches Klosterbrot gebacken.
Ich finde diesen kleinen Markt immer wieder sehr schön. Gerade bei dem aktuell recht grauem Nebelwetter ist das nahezu ein Frühling für die Sinne.

Klosterfest Ihlow

Heute war ich beim Klosterfest im Ihlower Forst. Es gab viel Kunsthandwerk zu sehen und es wurden Führungen im Wald, durch die Klosterstätte und im Klostergarten angeboten. Nach dem Spaziergang zur Klosterstätte habe ich mir erst mal die ganzen Stände angeschaut, es waren wirklich schöne Sachen darunter. Danach habe ich mir dann einen Kaffee und ein sehr leckeres Stück Buchweizenpreiselbeertorte gegönnt. Danach ging es wieder Richtung der Stände die mir besonders gefallen haben. Ich habe mir dann noch zwei Ringgaragen gekauft. Ich habe allerdings lange gebraucht und die beiden zu finden die mir am meisten gefallen haben, schön waren sie alle. Ihr wisst nicht was Ringgaragen sind? So sehen die aus.

Ausserdem fanden noch ein paar sehr freundliche Wattwürmer den Weg in meinem Rucksack.

An einem Schmuckstand fand ich dann noch einen sehr schönen Ring, aber leider nicht in meiner Grösse. Der wird jetzt jedoch in meiner Wunschgrösse gefertigt, vermutlich wird der schon ende nächster Woche fertig sein.

Muttertag

Heute ist Muttertag, soweit so gut. Und was ist in Aurich? Da ist heute der Geranienmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag. Da frage ich mich ob die Organisatoren ihre Frauen und Mütter nicht mögen das sie sowas ausgerechnet an Muttertag stattfinden lassen. Ein Geschäft hat sich dabei als sehr vernünftig erwiesen. Dieses hatte eine Anzeige in der Zeitung das ihre Verkäuferinnen auch Mütter seien. Die Kunden möchten doch bitte Verständnis dafür haben das man den Verkäuferinnen den Muttertag gönne wolle und deshalb geschlossen hat. Ich wünschte mir das würden alle Geschäfte so machen, aber das wird auch nur ein Wunsch bleiben.

Christkindlesmarkt

Wenn ich schon mal in der Adventszeit in Nürnberg bin ist natürlich ein Besuch beim Christkindlesmarkt Pflichtprogramm. Heute Abend war ich nun dort und ich muss sagen der Christkindlesmarkt ist auch wirklich einen Besuch wert. Ich finde den sehr schön und ich werde morgen sicher noch mal hingehen um bei Tageslicht dann auch noch ein paar Fotos zu machen.
Ich habe mir auch noch zwei Weihnachtsbaumanhänger aus Zinn gekauft, die werden mich dann immer zu Weihnachten an den Christkindlesmarkt erinnern.
Update:
Wie schon angekündigt habe ich am heutigen Samstag dann noch einiges an Fotos vom Christkindlesmarkt gemacht. Ein paar davon habe ich für euch ausgesucht. Ein klick auf das Foto öffnet ein Album.

Christkindlesmarkt 11.12.10

Aal-Ole, Käse-Karl(a) und Wattwurm-Helmut

Vor 20 Jahren hatte sich in Aurich die ‚Vereinigung der Marktschreier‘ gegründet. Sie sind seit dem in ganz Deutschland, in Belgien, Österreich und Frankreich unterwegs. Nur nicht in Aurich. Zu dem Jubiläum kamen nun oben genannte für ein Wochende (Freitags bis Sonntags) in den Auricher Hafen um ‚Hamburger Fischmarktflair‘ zu verbreiten. Als ich heute Nachmittag dort war kam dieses Flair nicht ganz so gut auf. Das lag aber nicht an den Marktschreiern, sondern mehr an den Besuchern die da nicht richtig drauf an sprangen.
Ich hoffe das zu den übrigen Zeiten besser war, sonst ist zu befürchten das die sonst erst zu ihrem nächsten Jubiläum wieder nach Aurich kommen. Und das wäre schade.

Marktschreier am Auricher Hafen